Gemeinsam mit den anderen Verbänden der Freien Wohlfahrtspflege und den Trägerverbänden der Jugendmigrationsdienste nimmt die AWO zum wiederholten Male am bundesweiten Aktionstag teil. 

Die Migrationsfachdienste - für erwachsene Zuwanderinnen und Zuwanderer und die Jugendmigrationsdienste - werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge finanziert und sind wichtige Anlaufstellen für Zugewanderte. 

IMG 3441

Die AWO Migrationsberaterinnen Bärbel Volkert und Olga Exter

In der Pressemitteilung des AWO Bundesverbandes heißt es: Die Beratungsarbeit vor Ort stellt hohe Anforderungen an die Fachlichkeit der Beratenden, die neben der individuellen Beratung auch aktiv im Netzwerk- und Sozialraum mitwirken, Gruppenangebote konzipieren, Elternarbeit machen und die Interkulturelle Öffnung der Regeldienste anregen und begleiten. Verschärfte Gesetze und Vorschriften führen zu intensiveren Beratungsbedarfen, z.B. aufgrund von strukturellen Barrieren im Schul- und Ausbildungssystem, Restriktionen bei der Familienzusammenführung und der Verhinderung von schnellen Arbeitsmarktzugängen. Dazu erschweren noch fehlender Wohnraum und knappe Kinderbetreuungsplätze das Ankommen vieler Einwanderinnen und Einwanderer. Insgesamt sind die Beratungsintensität und –themen komplexer geworden.

Für die Bearbeitung der zahlreichen und vielfältigen Aufgaben sind die Migrationsfachdienste auf solide Rahmenbedingungen angewiesen, die sich an den Lebenswelten und Bedarfen der Ratsuchenden orientieren müssen. Ohne zusätzliche Mittel wird dies kaum zu bewältigen sein. Nur so können die Migrationsfachdienste der im Koalitionsvertrag formulierten Herausforderung „teilhabeorientierte Gesellschaftspolitik für alle Menschen“ gerecht werden.

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.
Zum Impressum mit Datenschutzerklärung Zustimmen