„Perspektivwechsel: gut für mich, gut für dich, gut für uns!“ – unter diesem Motto fand am 14.3.19 der 9. Streitschlichterkongress im Backnanger Bürgerhaus statt, an dem 11 Schülerinnen und Schüler der Parkschule und des Schenk-von-Limpurg Gymnasiums Gaildorf  nicht nur teilnahmen, sondern als einzige Schülergruppe zudem einen eigenen Workshop zum Thema Streitschlichten anboten. 

Unterstützt von den Schulsozialarbeiterinnen Ihrer Schule, Frau Neben und Frau Knupfer, leitete die Gaildorfer Gruppe einen medienpädagogischen Workshop. Mit Tablets und Smartphone entstanden hierbei Comics, Fotostories und Explainities, also kurze Erklärvideos, rund um das Thema Streit und Streitschlichtung, die den Schülern ermöglichten, verschiedenen Sichtweisen bei eskalierenden Auseinandersetzungen zu reflektieren. Darüber hinaus besuchten die Gaildorfer Schülerinnen und Schüler Workshops zu Themen wie „Vielfalt“, „Haltung bewahren“, „Tatort Internet“, „Deeskalation“, „Richtiges Eingreifen bei Streit“ und erarbeiteten, wie wichtig Empathie und Achtsamkeit für ein gelingendes Miteinander sind.  Hierfür leisten die Streitschlichter an den Schulen einen wichtigen Beitrag, was Konsens der Grußreden des Backnanger Oberbürgermeisters Dr. Nopper sowie dem Leiter der Backnanger Polizei Herrn Eder war. Auch im Rahmenprogramm war das Thema des Tages in Form von Improvisationstheatern, Sketchen, Musik und Videos stets präsent. Zum Abschluss dieses eindrucksvollen Tages wurden die Gäste aus Gaildorf, die an diesem Tag im Übrigen den weitesten Anreiseweg hatten, auf der Bühne mit einem Präsent für Ihren Einsatz belohnt und verabschiedet.

Am Schenk- von –Limpurg Gymnasium werden derzeit 6 Streitschlichter der Klasse 9 von Frau Knupfer ausgebildet und ab dem nächsten Schuljahr im Einsatz sein. Die Teilnahme am Streitschlichterkongress wurde von der AWO Schwäbisch Hall initiiert, die die Trägerschaft der Schulsozialarbeit innehat. Dieses schulartübergreifende Gemeinschaftsprojekt der Parkschule und des Schenk-von-Limpurg Gymnasiums fördert nicht nur die Schlichtung von Auseinandersetzungen innerhalb der Schule, sondern auch die Sozial, Selbst- und Handlungs- kompetenzen der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler.

 

20190314 113114

20190314 155638

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.
Zum Impressum mit Datenschutzerklärung Zustimmen