Dank Aktion Mensch ist es der AWO Schwäbisch Hall gelungen das neue Projekt Assistenz und Begleitung von körperlich und geistig behinderten Kindern und Jugendlichen ins Leben zu rufen.

Die Schulschließungen und der sporadisch stattfindende Schulunterricht haben vielen Familien bei uns im Landkreis Schwäbisch Hall schwer zugesetzt. Vor allem in Familien in denen Kinder und Jugendliche mit körperlicher und geistiger Behinderung leben ist es dadurch zu Versorgungsengpässen gekommen.

Mit dem neuen Angebot reagierte die AWO Schwäbisch Hall auf diese Zerreißprobe in der sich viele Eltern befinden, um sie zu entlasten und zu stützen. Für die Kinder und Jugendliche bedeutet die Soforthilfe wieder ein Stück weit Normalität, denn die AWO Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die sie jetzt ambulant begleiten, sind dieselben wie in der Schulbegleitung.

Hintergrund: Bisher bietet die AWO Schwäbisch Hall keinen ambulanten Dienst im eigentlichen Sinne an. Das Angebot konnte nur dank der Unterstützung von Aktion Mensch realisiert werden, um kurzfristig den Familien zu helfen die bislang im Rahmen der Schulassistenz für Kinder und Jugendliche mit körperlichen und geistigen Behinderungen nach SGB IX von der AWO Schwäbisch Hall betreut werden.

Bild1

 

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.