Die Liga der freien Wohlfahrtsverbände im Landkreis Schwäbisch Hall hat auf Ihrem Treffen im Juli den turnusgemäßen Wechsel im Vorsitz vollzogen. Auf den Vorsitzenden Stefan Amend vom Deutschen Roten Kreuz folgt Wolfgang Engel vom Evangelischen Verband für Diakonie der Kirchenbezirke im Landkreis Schwäbisch Hall (Diakonieverband). Der Geschäftsführer des Diakonieverbandes übernimmt für die nächsten beiden Jahre den Vorsitz in der Kreisliga und dankt dem scheidenden Ligavorsitzenden für sein Engagement der vergangenen Jahre. Die Liga der Freien Wohlfahrtspflege im Landkreis Schwäbisch Hall ist der Zusammenschluss der Wohlfahrtsverbände im Landkreis Schwäbisch Hall. Ihre Mitglieder sind die Arbeiterwohlfahrt, der Diakonieverband, die Caritas, das Deutsche Rote Kreuz sowie der Paritätische Wohlfahrtsverband. Die israelitische Religionsgemeinschaft ist auf Kreisebene nicht vertreten. Das Subsidiaritätsprinzip bildet die Pluralität unserer Gesellschaftsordnung ab und ist zugleich die Grundlage für die Aktivitäten der Verbände der freien Wohlfahrtspflege. Dieses Prinzip verdeutlicht zudem den Vorrang freien gesellschaftlichen und verbandlichen Engagements vor staatlichen Aktivitäten insbesondere im Hinblick auf die Bewältigung sozialer Probleme.

Zu berücksichtigen ist dabei nicht nur die lange Tradition der Verbände, sondern auch deren unablässiges Eintreten für benachteiligte Menschen. Somit prägen sie den Sozialstaat in Deutschland entscheidend mit und sind über die Kreisebene hinaus auf Landes– und Bundesebene organisiert. So bleibt es vorrangiges Ziel der Kreisliga Schwäbisch Hall auf Kreisebene die gemeinsamen Belange und Interessen der Freien Wohlfahrtspflege zu bündeln und mit Hilfe regelmäßiger Abstimmung mit den Vertretern und Gremien des Landkreises zu wahren. Gerade im Bereich der Eingliederungshilfe machen die dort beabsichtigten Neuerungen des Bundesteilhabegesetzes deutlich vor welchen gemeinsamen komplexen Aufgaben Träger und Öffentliche Hand gegenwärtig stehen.

Sowohl der scheidende Vorsitzende Stefan Amend als auch der neue Vorsitzende Wolfgang Engel brachten daher den Wunsch für eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit der Verbände mit der Landkreisverwaltung zum Ausdruck.

Liga neuer Vorsitzender Engel

v.l.n.r.: Stefan Amend/Deutsches Rotes Kreuz, Wolfgang Engel/Diakonieverband, Eleonore Reddemann/Caritas, Werner Hepp/AWO, Lars Piechot/AWO

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.
Zum Impressum mit Datenschutzerklärung Zustimmen