Seit Oktober 2021 wird mit „Gemeinsam am Ball“ durch die AWO Schwäbisch Hall ein integratives Sportangebot für Mädchen in Crailsheim geschaffen. Kooperationspartner ist der Verein TSV Crailsheim. Durch die langjährige Erfahrung der AWO Schwäbisch Hall in erfolgreicher, gelingender Integrationsarbeit und dem sportpädagogischen Wissen und Erfahrungsschatz des Vereins wird damit ein besonderes Kooperationsangebot ins Leben gerufen.
Das Projektziel ist die Stärkung von Teilhabechancen durch sozialpädagogische Betreuung in Verbindung mit Fußball- und Bewegungstraining (Koordination, Gymnastik und Kondition). Der Fokus liegt auf aktiver Integrationsarbeit mit Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund aus verschiedenen Bildungszweigen. Im Sinne der Gleichberechtigung möchte dieses Projekt geschlechterspezifischem Rollenverhalten in Bezug auf Sport, insbesondere Fußballsport entgegenwirken und gezielt Mädchen fördern. Durch Reflexion von Rollenverhalten und gesellschaftlicher Realität sollen neue Erfahrungen und Handlungsmöglichkeiten auch außerhalb des Sports eröffnet werden. Das Projekt stärkt gemeinschaftsbildende Prozesse und fördert persönliches Entwicklungspotential durch soziale, emotionale und interkulturelle Kompetenzförderung (Training von Mitgefühl und Achtsamkeit, erlebnispädagogische Aktionen und gewaltfreie Kommunikation). Des Weiteren hat das Projekt zum Ziel die Pandemiefolgen der Teilnehmerinnen wie Kontaktbeschränkungen, Isolation und Bewegungsmangel aufzugreifen und zu mindern. Darüber hinaus wird besonders durch die Verbindung von Sport und sozial-emotionalem Lernen die physische und psychische Gesundheit der Teilnehmerinnen gefördert.

Die wöchentlichen Gruppentreffen finden als pädagogisches Angebot durch Sofia Doll (AWO Schwäbisch Hall) und anschließendem Fußball- und Bewegungstraining durch den zertifizierten Trainer Thomas Merz statt. Sofia Doll agiert als kontinuierliche Ansprechpartnerin und Vertrauensperson. Auch beim Fußballtraining ist sie anwesend. Um eine bedarfsorientierte Begleitung sicherzustellen arbeiten Pädagogin und Trainer eng zusammen.

 

bild1
V.l.n.r: Sofia Doll (pädagogische Fachkraft AWO), Thomas Merz (Trainer) freuen sich über den Projektstart von „Gemeinsam am Ball“

 

Eindrücke:

bild2bild3bild4bild5

 

Das zweijährige Projekt wird finanziert durch:

sparkassecrailsheim

 

Kooperationspartner:

tsv

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation