Förderung und Begleitung

Diese Seite auf Social Media teilen

Zielgruppe sind junge Menschen im Alter von 10 bis 27 Jahren

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit begleitet und fördert Kinder und Jugendliche auf dem Weg zur Selbständigkeit. Sie setzt sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche im Gemeinwesen partnerschaftlich integriert sind, sich wohl fühlen und an den Prozessen unserer Gesellschaft mitwirken. Die offene Kinder- und Jugendarbeit basiert auf den Grundsätzen der Freiwilligkeit, Offenheit und Partizipation. Sie begleitet Kinder und Jugendliche auf dem Weg ins Erwachsenenalter. Sie agiert vermittelnd zwischen Kindern, Jugendlichen, ihren Bezugspersonen und den weiteren Anspruchsgruppen.

Was erleben und lernen Kinder und Jugendliche mit der AWO?

  • Lernen ohne Zwang & Druck und was es heißt, eigenverantwortlich zu handeln. Dies fördert die Motivation, sich einzubringen und Verantwortung zu übernehmen.
  • Erfahren der Stärkung des Verantwortungsbewusstseins – sowohl für sich selbst, als auch für die Gemeinschaft
  • Ausbau und Festigung der Selbst- und Sozialkompetenz
  • Erforschung der kulturellen und politischen Interessen. Gleichzeitiges Lernen der demokratischen Werte
  • Wahrnehmen, was Selbstwirksamkeit bedeutet

Konkrete Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit

Schwerpunkt der offenen Kinder- und Jugendarbeit sind unsere Jugendhäuser: Sie sind Orte der ungezwungenen Gemeinschaft für die Jugendlichen, welche Bildung und Freizeit vereinen. Gemeinsamkeit, Rückzug, mit Gleichaltrigen treffen, quatschen, sich ausprobieren – innerhalb der eigenen Gemeinde. Ein geschützter und sicherer Raum für individuelle Entwicklung und um sowohl Fähigkeiten, als auch Fertigkeiten zu entdecken – unter pädagogische Begleitung.
Weitere Angebote, häufig innerhalb der Arbeit im Jugendhaus. Das sind Projekte, Aktionen oder spontane Workshops: Gemeinsames Kochen, Kanufahren, Strickclubs, Filmvorführungen, Workshop- oder Kursangeboten für Sport, Selbstverteidigung, Musik, Theater, Percussion, Tanzen, Holz- und Metallbearbeitung, Kunst(Handwerk), Poesie, Abenteuersport, Naturerlebnis und vieles mehr.
Ferienangebote: Tagesausflüge, Themenwochen und Freizeiten zählen zur Offenen Kinder und Jugendarbeit.
Neue Angebote & Projekte: Unsere AWO-Mitarbeiter*innen orientieren sich immer an den Interessen und Bedürfnissen der jungen Menschen. Diese werden in die Planungen und die Umsetzung einbezogen.

Ansprechpartner*innen